PORTFOLIO 

Hier sehen eine kleine Auswahl an Projekten, bei denen Les Lionnes konzeptionell, kreativ oder leitend mitgewirkt hat. Ein vollständiges Portfolio erhalten Sie auf Anfrage.


REFERENZEN

Hier eine kleine Auswahl an Referenzen, bei denen Les Lionnes u.a. in folgenden Aufgabenbereichen mitgewirkt hat (Konzept, Choreografie, Ablaufregie, künstlerische Beratung für Agenturen). Weitere Auskünfte erfolgen gern auf Anfrage.

Art Basel Miami Beach 2013 - Icons of Art Rolls Royce, Photoserie von Karl Lagerfeld
- Raum- und Lichtkonzept, Regie Susanne Morgenroth

Concorso D’eleganza - Cernobbio Italy, BMW 2013

- künstlerische Beratung Tanz -Performance , Durchführung der Tanz- Performance


Lufthansa 1999-2000

-Welttournee, Einführung First und Business Class Stuhl weltweit


Lufthansa, Mumbai Lounge 2008 
- Konzept, Choreografie, Durchführung Luft-/ Tuchartistik 

Porsche Cayenne, Dealer Präsentation, Sardinien, Italien 2001 

- Konzept, Choreografie und Durchführung der Feuershow und Pyrotechnik


BMW - Markenschaufenster München und Berlin, 2001-2007 
- künstlerische Show Konzepte passend zur Kunst, Durchführung, Ablauf-Regie

BMW - Lissabon 2001
Roadshow für Mini
- künstlerisches Konzept/ Idee der Audi - Tanz Performance

Marathon-Event, BMW (Berlin+ München)
- künstlerisches Konzept, Idee und Beratung, Koordination Tänzer, Regie


Deutsche Oper Berlin, Tätig als Solistin im Duo, 1994-2009
"Carmina Burana"
- Choreografie und Durchführung Luftartistik, Durchführung, Choreographie Feuershow
"Eine Italienerin in Algier"
- Konzept, Choreographie, Tanz Feuerpart/ Show - Solistin 

Deutsche Oper, Waldbühne Berlin, 2007+2014 
- "Die Zauberflöte"
- künstlerisches Konzept der Feuershow, Choreografie, Durchführung, Feuershow und Planung Pyrotechnik

Weihnachtsparade Hamburg, seit 2010 
- künstlerisches Konzept, Choreografie, Koordination, Durchführung, Casting der Teilnehmer 

Weihnachtsmarkteröffnung Überseequartier Hamburg, seit 2014 
- künstlerisches Konzept, Choreografie, Koordination, Durchführung, Casting der Teilnehmer 


125 Jahre Rheinmetall, Düsseldorf 2014 
- künstlerisches Konzept, Choreographie der Feuershow 

Saturn Media Treff Berlin, 2015 
- künstlerisches Konzept Feuershow, Koordination  

Tierpark Hagenbeck, Dschungel-Nächte, Hamburg, 2016 + 2017 
- Konzept, künstlerische Beratung, Choreographie Feuershow Koordination, Regie


Tierpark Hagenbeck, Romantik-Nächte, Hamburg, 2016 + 2017 
- künstlerisches Konzept einer Sopranistin auf Wasserbühne mit Spezialeffekten

Cruisedays Hamburg, 2015
- künstlerisches Konzept Tanzsalon 



Weitere Referenzen:  

Mercedes Benz, S-Klasse, München
Lufthansa Staralliance, Neu-Delhi, India
Cirque del Mundo, Autostadt VW, Wolfsburg
Alstervergnügen, Hamburg
Sportgala, Leipzig
AOK, Rottweil
Tipi vor dem Kanzleramt, Berlin 
u.v.m


Was andere sagen:

„I have been working with Susanne Morgenroth since 1996 and have always been more than satisfied. She has many years of experience in the event business and cooperates with a large network of artists and various show-tech partners. She knows the market of suppliers very well and is capable of orchestrating all technical partners. Above all, Susanne Morgenroth’s soul and passion for excellence are in the foreground of every project.“

Dr. Ellen Andrea Seehusen, IAM International Art Management, 2014


Was andere schreiben:

"Auch 2016 sind wir bei der Weihnachtsmarkteröffnung in der Hafencity Hamburg dabei. Mit einer neuen Show unter der künstlerrischen Leitung von Susanne Morgenroth (Les Lionnes) setzten wir ein eindrucksvolles Highlight, welches die Gäste in eine Fantasiewelt aus Eis, Schnee & Feuer eintauchen ließ. Die Hamburger Hafencity als „Tor zur Welt“ erlebte eine multikulturelle Show aus Tango und Eiskunst, untermalt von fantastischen Spezialeffekten.

Der Weihnachtsmarkt in der Hafencity verzeichnet Jahr für Jahr einen größeren Besucherzuspruch. Vor allem einen besonderen Tag lassen Sich dich Gäste nicht mehr entgehen: Die Eröffnung des Weihnachtsmarktes.

Die Show ist ein Besuchermagnet und verzaubert dabei seine Zuschauer. Dieses Jahr öffnet die Darbietung das „Tor zur Welt“ und verbindet heißen Argentino Tango mit europäischer Winterkälte.

In Zusammenarbeit mit Les Lionnes wurde eine Show geboten, in der besonders die kleinen Eiskunstprinzessinen begeisterten. Das Ergebnis einer Symbiose aus international bekannten Tangotänzern, der eindrucksvollen Eiskunst und unserer pyrotechnischen Inszenierung verzaubert." 

Quelle: www.bocatec.de